Was macht ein Betriebsleiter in der Landwirtschaft?

Du bist ein Organisationstalent und kannst gut mit Zahlen umgehen? Dann hast du dir bestimmt schon mal überlegt in der Betriebswirtschaft zu arbeiten.

Wenn du dazu noch von einer Karriere in der Landwirtschaft träumst und nicht nur am Schreibtisch sitzen willst, ist der Job des Betriebsleiters in der Landwirtschaft genau das Richtige für dich. Im Folgenden geben wir dir viele wichtige Insights über dieses Berufsbild.

Was macht ein Betriebsleiter in der Landwirtschaft?

Als Betriebsleiter in Agrarbetrieben organisierst und koordinierst du die Ressourcen eines landwirtschaftlichen Unternehmens. Außerdem planst du alle Aktivitäten, die in der alltäglichen Routine wichtig sind, um das Unternehmen am Laufen zu halten.

Als Leiter des Betriebs musst du häufig selber mit anpacken und deinem Team regelmäßig unter die Arme greifen.

Die Aufgaben als Leiter in einem landwirtschaftlichen Betrieb

  • Ressourcenbeschaffung: Du kaufst Maschinen, Anlagen und Vorräte wie Samen, Düngemittel und Chemikalien
  • Personalbetreuung: Du rekrutierst, unterweist, leitest, koordinierst und beaufsichtigst deine Mitarbeiter
  • Marketing: Du stellst Marktstrategien auf und vermarktest den Verkauf der Ernte und anderer landwirtschaftlicher Produkte
  • Finanzplanung: Du erstellst und führst Berichte über Produktion und Finanzen und fertigst Finanz-und Betriebsberichte an
  • Wartungsarbeiten: Du kümmerst dich um die Instandhaltung und Reparaturen der landwirtschaftlichen Gebäude, Maschinenausstattung und Anlagen
  • Qualitätssicherung: Du überwachst die Qualität der Produkte und achtest auf die Einhaltung von Regelungen
  • Praktische Arbeit: Du wirst häufig auf dem Feld deinem Team z. B. bei der Ernte helfen

Steckbrief zum Berufsbild Betriebsleiter Landwirtschaft

Berufstyp:Weiterbildungsberuf
Ausbildungsart:Studium oder Ausbildung
Studienzeit:3 Jahre Studium oder 3 Jahre Ausbildung
Lernorte:Universitäten/Hochschulen oder ein Ausbildungsbetrieb
Vergütung:3.197€ (brutto) Einstiegsgehalt; bei mehrjähriger Berufserfahrung circa 5.261€ (brutto)

Voraussetzungen für den Beruf Betriebsleiter Landwirtschaft

Studium eines Agrar-Studiengangs

Für den Beruf des Betriebsleiters in der Landwirtschaft brauchst du ein höheres Ausbildungsniveau. Um dort hinzugelangen, kannst du verschiedene Wege einschlagen. Einer davon ist das klassische Studium eines landwirtschaftlichen Studiengangs, wie zum Beispiel:

Ausbildung in der Agrarbranche

Auch eine dreijährige Ausbildung in der grünen Branche als Landwirt, Forstwirt oder Winzer etc. kann dich zum Ziel bringen. Welche Ausbildung der grünen Branche wird am häufigsten absolviert? In unserem Artikel auf agrajo findest du die beliebtesten grünen Ausbildungen 2020!

Hast du deine Ausbildung abgeschlossen, benötigst du auf jeden Fall noch eine betriebswirtschaftliche oder technische Weiterbildung, um später eine Leitungsposition in einem landwirtschaftlichen Betrieb übernehmen zu können. Hier kommen unter anderem folgende Weiterbildungen für dich infrage:

  • Landwirtschaftsmeister/-in
  • Winzermeister/-in
  • Gärtnermeister/-in

Die meisten Arbeitgeber setzen jedoch trotz einer abgeschlossenen Weiterbildung oder eines abgeschlossenen Studiums ausreichend Berufserfahrung in einem landwirtschaftlichen Betrieb voraus, damit du die Leitung über Geschäfte und Personal übernehmen darfst.

Gehalt: Was verdient man als Betriebsleiter in der Landwirtschaft?

Dein Einstiegsgehalt als betrieblicher Leiter in einem landwirtschaftlichen Unternehmen liegt bei ca. 3.179 € (brutto) monatlich. Hast du ein paar Jahre in der Branche gearbeitet und auch Erfahrung in verschiedenen Leitungspositionen gesammelt, kann dein Monatsgehalt bis zu 5.261 € (brutto) betragen.

Einsatzorte eines Betriebsleiter in der Landwirtschaft

Als Betriebsleiterin oder Betriebsleiter in der Landwirtschaft bewirtschaftest du deinen eigenen Betrieb oder bist auf einem Landwirtschaftsbetrieb ange­stellt. Du übernimmst auch fachlich anspruchsvolle Aufgaben in landwirtschaftlichen Organisationen und Genossenschaften, in der Beratung, in der Weiterverarbeitung oder im Handel.


Du bist auf der Suche nach einer Stelle als Betriebsleiter in der Landwirtschaft? Finde in unserem agrajo-Stellenmarkt die passenden Stellenangebote und viele weitere grüne Jobs!

Newsletter

Abonniere jetzt den kostenlosen agrajo Newsletter und bleib auf dem Laufenden, wenn es um aktuelle Stellenanzeigen und Infos rund um die Themen Beruf und Karriere geht.