5 fixe Fragen an … Julian von Happy Ocean Foods

Eine pflanzliche Fisch-Alternative, die lecker ist und zum Schutz unserer Ozeane beiträgt? Klingt zu schön um wahr zu sein?! Aber genau das war die Idee von Julian Hallet und Robin Drummond. Die beiden und ihr Team wollen ein Lebensmittelsystem entwickeln, das auch 2050 noch funktioniert.

Wir haben Julian Hallet, einem der Gründer von Happy Ocean Foods, 5 fixe Fragen über das Startup, die Gründung und den besten Ratschlag, den er je bekommen hat, gestellt. Lies jetzt rein!

Hallo Happy Ocean Foods: Wer seid ihr und was macht ihr?  

Julian Hallet: Wir sind Julian Hallet und Robin Drummond, die Gründer von Happy Ocean Foods, und entwickeln pflanzliche Alternativen zu Fisch und Meeresfrüchten. Bei unserem ersten Produkt handelt es sich um eine pflanzliche Garnele, welche dem tierischen Original gleicht und essenzielle Proteine und Fettsäuren liefert.

Welcher Schritt deiner bisherigen beruflichen Ausbildung hat dir am meisten bei der Gründung geholfen?  

Julian Hallet: Robin und ich haben uns bei einem Food-Startups kennengelernt, wo wir eine Menge über die Branche und das Leben in einem Startup lernen konnten. Darüber hinaus habe ich zuvor schon einmal gegründet und konnte dort wichtige Erfahrungen für die zweite Gründung sammeln.

Was macht ein Meeresbiologe?

Du interessierst dich für die Meereswelt und Jobs verbunden mit dem Meer? In unserem Beitrag erfährst du, was man als ein Meeresbiologe macht und wie man zu einem wird.

Was tut ihr bei Happy Ocean Foods, um nachhaltig zu agieren? 

Julian Hallet: Wir versenden unsere Produktpakete mit Paperflocks aus Altpapier und arbeiten mit einem Startup zusammen, welches die Plastikmenge, die wir an Einzelhandelsware verkaufen, aus dem Meer fischt. Wir arbeiten darauf hin Plastik in unserer Verpackung zukünftig zu vermeiden, aber die bestehenden Lösungen dafür sind leider noch sehr limitiert.

Welcher ist der beste Ratschlag, den du je bekommen hast? 

Julian Hallet: Do what makes you happy. Das ist mein innerer Kompass bei elementaren Entscheidungen, welcher sich in der Vergangenheit schon oft als die richtige Wahl bewiesen hat.

Was ist dein aktuell am häufigsten gegoogeltes Thema?

Julian Hallet: Da ich kürzlich umgezogen bin und die Wohnung noch nicht fertig eingerichtet ist, drehen sich meine Suchanfragen vermutlich am häufigsten um Möbel und Einrichtung.


Wir danken Julian Hallet für die Beantwortung unserer Fragen!

Möchtest du mehr über Happy Ocean Foods erfahren? Bleib über folgende Kanäle auf dem Laufenden:


Lust auf einen spannenden Job in der grünen Branche? Entdecke in unserem agrajo-Stellenmarkt passende offene Stellen und bewirb dich innerhalb weniger Klicks!

Newsletter

Abonniere jetzt den kostenlosen agrajo Newsletter und bleib auf dem Laufenden, wenn es um aktuelle Stellenanzeigen und Infos rund um die Themen Beruf und Karriere geht.